6 Mannschaften in Düren setzen ein Zeichen gegen Haß und Hetze!

01.03.2020 12:50

Bei den gestrigen Vorfällen in der Fußballbundesliga zeigte es wieder einmal, daß Beleidigungen, Gewalt, Mobbing, Rassismus, Diskriminierung und Antisemitismus schon lange über die Änfänge hinaus sind!

Die Frauenmannschaften vom SC Stetternich und 1.FC Düren, die A-Ligisten Burgwart Bergstein und BC Oberzier, sowie die Oberligisten Viktoria Arnoldsweiler und 1.FC Düren setzten am heutigen 1. März im Kreis Düren ein klares Zeichen gegen Gewalt, Hetze, Hass und Rassismus!

Gleichzeitig erhielt ich einen Anruf eines Vereinsmitarbeiters, dass es bei einem Kreisliga B-Spiel gestern wieder zu Beleidigungen durch Affenrufe gegen Spieler mit Migrationshintergrund gegeben hat. Ich habe geraten, dies konsequent dem Fußballverband Mittelrhein zu melden! Diese unmenschlichen und häßlichen Beleidigungen machen auch vor dem Amateurbereich nicht Halt. Wir müssen Alle, die unseren Fußballsport lieben, damit meine ich Jeden, dafür sorgen, dass dies auf unseren Plätzen endlich aufhört!