Abschlussveranstaltung des Themenjahres "INTEGRATION" 2016

Ein von Respekt, gegenseitigem Vertrauen, Zusammengehörigkeitsgefühl und gemeinschaftlicher Verantwortung geprägtes Zusammenleben ist Grundbedingung für ein friedliches und sicheres Miteinander in unserer Gesellschaft. Um die Bedeutung dieses Miteinanders im Alltag zu stärken, hat der Landespräventionsrat Nordrhein-Westfalen im Jahr 2015 seinen Fokus auf das Thema „Integration“ gerichtet. Die Arbeit zahlreicher gemeinnütziger Organisationen und das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger sind hierzu ein wichtiger Baustein. Unter anderem auch die Dürener Initiative "FUSSBALLVEREINE GEGEN RECHTS", die mit ihrer Aktion "4 Schrauben für Zivilcourage" einen wichtigen Baustein in der Sensibilisierung der Amateurfußballvereine im friedlichen Kampf gegen Rassismus und Gewalt.

In der Düsseldorfer Handwerkkammer wurde am 09. Mai die Aktion "4 Schrauben für Zivilcourage" nochmals einem breiten und fachkundigen Publikum vorgestellt und Jo Ecker bat während einer Fragestunde, die Aktion auch weiterhin in ganz Deutschland zu bewerben.

 

Fotogalerie: Abschlussveranstaltung des Themenjahres "INTEGRATION" 2016