Windener Maijugend stellt sich gegen Rassismus!

01.05.2012 14:00

Bei einem Vortrag in der Marienkirche durch Michael Klarmann wurde unter anderem auch der Maijugend Kreuzau-Winden rechtsextreme Tendenzen unterstellt. Grundlage für die Annahme war ein Foto auf der Internetseite der Antifa Euskirchen, wo ein Teilnehmer eines Zeltlagers einen Pulli mit dem Aufdruck "Maigesellschaft Winden" trug. Die Windener Maijugend distanziert sich energisch von jeglichem rechtsextremen Gedankengut und verabscheut jede Art von Fremdenhass und Ausländerfeindlichkeit! Als äußeres Zeichen stellten sie sich mit dem Banner der Initiative FUSSBALLVEREINE GEGEN RECHTS zum Foto. Jo Ecker von der Initiative:" Die Jungs der Maigesellschaft sind genau so wenig rechtsradikal wie ich."